Hüttentour

Eine gemütliche Tour zu traditionsreichen Almen, die schöne Einblicke in das Wanderparadies im Herzen Kärntens geben – authentische Hüttenkulinarik inklusive. Auf dieser Hüttentour erlebt man authentisches Almgefühl und das auf gut ausgebauten und asphaltierten Straßen, die Fahrvergnügen für erfahrene Biker garantieren.

Von der Tourismusinformation in Faak am See ausgehend passieren wir Arriach im Gegendtal, den geografischen Mittelpunkt Kärntens, von wo aus es weiter über den Afritzersee und den Brennsee in Richtung des Millstätter Sees geht. Am Beginn des Sees biegen wir in Richtung Sappl ab und dürfen einen traumhaften Blick auf den Millstätter See genießen. Von dort geht es hinauf auf die Lammersdorfer Alm und die gleichnamige Hütte. Auf diesem Weg fallen Mautkosten in der Höhe von € 6,00 an. Nach einer kurzen Stärkung machen wir uns wieder auf den Weg ins Tal und zum Millstätter See.
Über Döbriach und den Bergsattel Glanz gelangen wir ins Drautal. Hier erwartet unseren Motorradtrupp die kurvenreiche und gut ausgebaute Goldeckstraße, die uns nach zahlreichen Kehren auf den Gipfel des Goldecks bringt. Auch hier sind Mautgebühren in Höhe von € 8,50 selbst zu entrichten. Oben angekommen genießen wir in traumhafter Kulisse der Wieser Hütte köstliche Kärntner Schmankerln. Obwohl wir hier Lust bekommen, die Motorradstiefel gegen Wanderschuhe zu tauschen, fahren wir nach der Stärkung zurück ins Drautal, wo wir uns über Villach wieder dem Ausgangspunkt am Faaker See nähern.

Wichtige Informationen für diese Route:

Termine: Samstag, 04.09.2021, Mittwoch, 08.09.2021 - Treffpunkt um 09:30 Uhr bei der Tourist Information Faak am See & Freitag, 10.09.2021 - zusätzl. Treffpunkt um 09:10 Uhr beim Hotel voco Villach (Anmeldung: +43 664 133 41 46)

Länge & Dauer: Diese Tour geht über 150 Kilometer und dauert insgesamt ca. 5 Stunden.

Kosten: € 39,00 pro Person; KOSTENFREI mit der Erlebnis CARD.
Auf dieser Strecke fallen zusätzliche Mautgebühren an: Lammersdorfer Alm 6,00€, Goldeck Panorama Straße 8,50€
Zusatzkosten für Verpflegung und Benzin sind von den Teilnehmern selbst zu übernehmen.

Fahrtechnik-Level: Mittel - Für erfahrene Biker geeignet.