Gegendtal und Windische Höhe

Eine herrliche Tour ins Gegendtal, an dessen Ende der tiefblaue Millstätter See wartet und vor der Fahrt zur Windischen Höhe noch Zeit bleibt, das Renaissance-Schloss Porcia zu entdecken.
Vom Ausgangspunkt aus führt diese Tour vorbei am Ossiacher See bis nach Treffen, dem Eingang zum Gegendtal. Entlang des kleinen aber sehenswerten Afritz-Baches durch die Einöde schlängelt sich die kurvenreiche und schön zu fahrende Straße am Afritzersee und Brennsee entlang bis nach Radenthein. Von dort aus ist es ein Katzensprung zum tiefblauen Millstätter See, wo eine Pause im Kaffeehaus am Floß, dem Kap 4613, ein Muss ist.

Anschließend geht es über Seeboden weiter nach Spittal an Drau, wo in der malerischen Altstadt ein kurzer Stopp eingelegt wird, um das Schloss Porcia, eines der schönsten Renaissancebauten des gesamten Alpen-Adria-Raumes, und den dazugehörigen Schlosspark in Ruhe anzusehen. Weiter geht es entlang der gut ausgebauten Drautalstraße bis nach Feistritz an der Drau, wo uns die Route über einen kleinen Bergübergang nach Kreuzen führt. Durch ein beschauliches Tal und eine kleine Schlucht erreichen wir die Windische Höhe, wo der letzte Stopp dieser Tour geplant ist.

Von dort aus erreichen wir, zwar etwas holprig aber doch, das Gailtal und die kleine Ortschaft Matschiedl, von wo aus es gewohnt gut asphaltiert zurück nach Villach geht. Wieder zurück durch Bad Bleiberg und das Bleiberger Hochtal endet die Tour am Startpunkt.
  • EBW_2017_77
  • Sommer in Bad Bleiberg